Arbeit 4.0

Beratung zu ARBEIT 4.0 in der Post-Corona-Ära. 

Homeoffice. Teilzeitarbeit. Kurzarbeit. Freie Dienstverträge. Änderungskündigung. Neue Arbeitszeitmodelle. Neue Gehalts-Schemata. Freistellung. Entgeltfortzahlung. Kündigung. Urlaubsverbrauch. 

Umstrukturierung. Maßnahmen. Kommunikationswege. Wissensmanagement. Distanz. Großraumbüros. Change. 

Die Coronakrise stellt Unternehmen rund um den Globus vor ungeahnte Herausforderungen. Neubeginn mit maximal möglicher Flexibilität in Personalagenden um auch zukünftigen volatilen Wirtschaftsentwicklungen zügig entsprechen zu können. ‚Lessons Learned’ aus der Corona-Krise.

Guðrún Weinberger berät Sie gerne zu Ihrem Neubeginn.

Beratung zu AGILER UNTERNEHMENSKULTUR

Selbstverantwortung statt Abarbeiten

Aus klassischer Führungssicht ist Selbstverantwortung der Mitarbeiter zunächst ein Maximum an Delegation. Die Führung wird temporär von verschiedenen Teammitgliedern übernommen. In der Unternehmenspraxis heißt das für die Führungskräfte: Aus Kontrolle wird Unterstützung.

Agile Werte sind zum Beispiel Commitment, Fokus, Offenheit und Mut. Diese Werte müssen in der Praxis von jedem im Team gelebt werden.

Der Erfolg liegt auf der Hand: Prozesse und Zusammenhänge können schneller abgebildet werden, auf Grund der zahlreichen Feedback-Schleifen mit den internen oder externen Kunden kann in kurzer Zeit kann das beste und hilfreichste Endprodukt erstellt werden. Scrum, Kanban, Lean sind dabei nur Stichworte, hinter denen sich eine ganze Reihe von weiteren methodischen Ansätzen verbirgt.

Das Daily-Standup-Meeting ist ein wesentliches Format agiler Organisationen. Das Meeting wird im Stehen abgehalten und sollte höchstens 15 Minuten dauern. Jeder spricht vom Status Quo der eigenen Arbeit und über Risikofaktoren.